Eiskanal

Die Mutter aller künstlichen Kanuslalomstrecken.

Der Augsburger Eiskanal wurde als erste künstliche Wildwasserstrecke der Welt für die Kanuslalomwettbewerbe der Olympischen Sommerspiele von 1972 angelegt. Der Eiskanal, die „Mutter aller künstlichen Kanuslalomstrecken“, ist bis heute regelmäßig Austragungsort nationaler wie internationaler Wettkämpfe und seit 2019 ein Objekt des UNESCO-Welterbes „Augsburger Wassermanagement-System“.

Alternativenmit Geringer Auslastung

in 600 m Entfernung

Burg Ehrenberg

Details
Merken
in 2 km Entfernung

Fort Claudia

Details
Merken
in 2,9 km Entfernung

Frauenseestube

Details
Merken
Umgebung in der Karte erkunden

Kontakt

Olympia Kanuslalomstrecke am Eiskanal
Olympia Kanustrecke am Eiskanal

Mehr vom Lechradweg

auf Instagram entdecken

Du möchtest uns an deiner Lebensreise entlang des Lechs teilhaben lassen? Dann poste dein Start- und Zielfoto mit #lechradweg.

Augsburg

Die Stadt der Fugger ist schon über 2000 Jahre alt

Mehr Infos

Das gibt es in derUmgebung

Geringe Auslastung in 270 m Entfernung

Wasserwerk am Hochablass

Merken
Geringe Auslastung in 708 m Entfernung

Reparaturstation in Augsburg

Merken
Geringe Auslastung in 813 m Entfernung

Ladestation für E-Bikes in Augsburg

Merken
Geringe Auslastung in 922 m Entfernung

Öffentliche/barrierefreie Toilette Augsburg

Merken
Geringe Auslastung in 1,5 km Entfernung

Zoo Augsburg

Merken
Geringe Auslastung in 1,5 km Entfernung

Botanischer Garten Augsburg

Merken
Geringe Auslastung in 2,3 km Entfernung

Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg

Merken
Geringe Auslastung in 2,5 km Entfernung

Holiday Inn Express Augsburg, Hotel Garni

Merken
Geringe Auslastung in 2,5 km Entfernung

Brauereigasthof Sankt Afra

Merken

Dieser Spot liegt an folgender Etappe

02

Etappe Augsburg - Landsberg

Seen, Auenwälder und Weltkulturerbe

mehr Infos